Kirchenbücher Bern

Kurzmitteilung

Kirchenbücher Bern

Wie Wolf Seelentag heute in der SGFF-L — Mailingliste der Schweizerischen Gesellschaft für Familienforschung – mitteilte, sind die Kirchenbücher des Kantons Bern jetzt frei zugänglich:

http://www.query.sta.be.ch/archivplansuche.aspx?ID=37

> Pfarrei wählen
>>> Kirchenbuch wählen
>>>>> pdf öffnen

Unter der Pfarrei selbst findet man auch ein pdf „Informationen“ einschl. einer Karte, die die Lage der Pfarrei im Kanton anzeigt,
sowie Ausschnitte aus dem Geographischen Lexikon der Schweiz und den „Ortschaften des Kantons Bern“ (von 1837).

Kurzmitteilung

Kirchenbuch Gramenz
Von Martina Rohde im Bestand Rheinland, Deutschland, evangelische Kirchenbücher, 1533-1950, Poland Grzmiaca u Szczecinek Tote 1911-1945 bei Ancestry entdeckt. (Sterberegister aus Gramenz, Kreis Neustettin)
Transkription: Begräbnis-Register Dieses Register hat den Russeneinfall am 3. März 1945 über sich ergehen lassen und ist wohl das einzige Dokument, das bei der Verwüstung im Pfarrhause Gramenz übrig blieb. Es wurde von den letzten von uns nach der Front aufgenommen, von mir versteckt auf- bewahrt und am 23. Mai 1958 gelang es mir, dasselbe ebenfalls im Gepäck versteckt mit in das deutsche Bundesgebiet zu nehmen. Ich übersende es jetzt dem Archivamt der Evgl. Kirche in Deutschland mit dem Wunsche, daß es der Nachwelt als Erinnerung an eine schwere Zeit gelten möge. Lager Eichstetten a. K. (Baden) am 19. August 1958.
Friedrich Müller. Stellmachermeister in Gramenz 1920-1958.

Genealogy PLUS: Partnership, Open Access and machine-aided Indexing

Kurzmitteilung

Vorträge der Tagung Genealogie Plus online

Im November 2016 veranstaltete das Staatsarchiv Marburg die Tagung
„Genealogie PLUS. Partnership, Open Access und maschinengestützte Indexierung“
Die Tagung hatte u. a. das Ziel, einen aktuellen Entwicklungsstand des
computerunterstützten Lesens von handschriftlichen Dokumenten
aufzuzeigen und gleichzeitig die Vorzüge für die Archivwelt zu
veranschaulichen, ihre Digitalisate zur Verfügung zu stellen.
Unter den Referenten Thekla Kluttig vom Verein für Computergenealogie, Vertreter von Matricula, Icarus, familysearch u.v.m.
Ein Bündel an hochinteressanten Vorträgen jetzt in ausgezeichneter Qualität als
Videos online verfügbar. Auch wenn manche Vorträge englische Titel haben, bis auf das Referat von Mauricio Villegas sind alle auf deutsch.
https://www.youtube.com/playlist?list=PLElrWLCQvZaSEXe7_YoESBYszdqJSAH0T

Kirchenkalender.com – Feiertage im deutschen Kirchenjahr von 900 bis heute

Kurzmitteilung

Kirchenkalender.com – Feiertage im deutschen Kirchenjahr von 900 bis heute

Estomihi? Epiphanias? Lätare?
Welcher Tag war das?
Auflistung der Begriffe: http://www.pommerscher-greif.de/sonstige/articles/datumsbezeichnungen.html
Sehr hilfreiches Werkzeug: KIRCHENJAHRKALENDER FEIERTAGE IM DEUTSCHEN KIRCHENJAHR
http://kirchenkalender.com/

Neu in unserem Bestand – Arbeitskreis – Familiengeschichte Vorpommern

Neue Dokumente beim Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern im Verein „Pommerscher Greif e.V.“
Abschrift des Trauregisters des Standesamts Dersekow von 1874-1889 (pdf Datei)
http://familiengeschichte-vorpommern.de/download/Trauregister_Dersekow.pdf
Abgeschrieben von Doris Tonn für den Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern

Abschrift des Trauregisters 1751-1799 von Pölitz, Kreis Randow (pdf Datei)
http://familiengeschichte-vorpommern.de/download/Trauregister_Poelitz.pdf
Abgeschrieben von Karen Feldbusch für den Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern

http://familiengeschichte-vorpommern.de/neu-in-unserem-bestand.html

Neue Militärkirchenbücher online

Auf Ancestry wurde wieder eine Menge an Kirchenbüchern veröffentlicht (kostenpflichtig), darunter auch viele aus Pommern!

Viele dieser Kirchenbücher sind sogenannte Militärkirchenbücher, ein Teil wiederum auch normale Kirchenbücher eines Ortes.

Link zur Sammlung: http://search.ancestry.de/search/db.aspx?dbid=61229

Unter Region „Pommern“:

Altdamm, Kreis Randow Taufen, Tote, Heiraten u Konfirm 1797-1935 Weiterlesen

Mitstreiter für die Indexierung gesucht!

Update 12.2.2016

Die bereits vergebenen Indexarbeiten sind in den aktualisierten Listen unten durchgestrichen.

Ganz oft kommt derzeit die Frage: Wo sind denn die ganzen Kirchenbücher und Standesamtunterlagen geblieben, die vor dem Servercrash bei metryki.genbaza.pl zu sehen waren? Auf der Ersatzseite beim Staatsarchiv Koszalin http://genealodzy.koszalin.ap.gov.pl/ und auch auf den jetzt wieder funktionierenden Seiten von genbaza ist das Angebot deutlich kleiner.

Wir indexieren

Wir indexieren
abgewandelt von: Werk von J. Howard Miller, artist employed by Westinghouse, poster used by the War Production Co-ordinating Committee [Public domain], via Wikimedia Commons

Der derzeitige Stand ist: Es werden in der Regel nur Digitalisate veröffentlicht, die indexiert wurden. Bereits erfolgte Indexierungen fliessen in die frei abfragbare Datenbank auf http://www.ptg.gda.pl/index.php/ptgnews/action/basesearch/ des
PTG Pomorskie Towarzystwo Genealogiczne –  Verein für Familienforschung in Westpreußen –  ein und werden später auch in einer Datenbank auf unseren Webseiten frei abfragbar sein. Weiterlesen

Mein Vorfahre, ein Selbstmörder?

Wenn man auf der Suche nach den Ahnen ist, geht man meistens zurück in die Vergangenheit und nicht vor. So habe ich bei meinem Vorfahren Christian David Hess zuerst sein Hochzeitsdatum, dann sein Geburtsdatum gesucht.

Doch irgendwann interessierte ich mich auch dafür, wann mein Vorfahre gestorben ist. So schickte ich eine Anfrage an das Standesamt des letzten Wohnortes und versuchte, sein Sterbedatum ein wenig einzugrenzen:

Bei der Hochzeit seiner Tochter (meiner Ahnin) lebte er 1883 noch und wird dort als Büdner und Maurer, wohnhaft in Katzow genannt.

Die Kirche in Katzow

Die Kirche in Katzow

Da ich auch bereits die Sterbeurkunde seiner Ehefrau (gestorben am 16.November 1891 in Katzow) hatte, wusste ich auch, dass er nach 1891 gestorben sein muss.

Er wird bereits 1891 als Eigenthümer und Maurer genannt.

Demnach hatte ich nun folgende Informationen:

Weiterlesen