Ancestry – Pommern

Kurzmitteilung

Ancestry – Pommern

Ancestry.. ein Mischmasch von Kirchenbüchern, chaotisch geordnet. Wie es nun scheint, wurden weitere Verfilmungen unter Pommern, im Bestand „Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1518-1921“ veröffentlicht. Die Bücher stammen aus fast allen vor- und hinterpommerschen Kreisen. Wir (danke an David Krüger) haben versucht, uns da etwas durchzukämpfen, aber alle Angaben sind ohne Gewähr und vor allem ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Quellen sind Verfilmungen der LDS von Beständen im EZA und in der Deutschen Zentralstelle für Genealogie in Leipzig

http://pommerscher-greif.de/nachrichtenleser_a/ancestry.html

Kirchenbücher aus Pommern bei Archion

Kurzmitteilung

Kirchenbücher aus Pommern bei Archion

Beim letzten Schwung der bei Archion online gegangenen Kirchenbücher aus Pommern:
Kreis Stettin-Stadt (Provinz Pommern) > Stettin, St. Marien > Namensverzeichnisse Trauungen 1614-1716
Kreis Stettin-Stadt (Provinz Pommern) > Stettin-Bredow, Matthäuskirche > Namensverzeichnisse Taufen 1873-1881
Kreis Stettin-Stadt (Provinz Pommern) > Stettin-Grünhof, St. Lukas > Taufen 1884-1891
ist ein besonderes dabei:
Kreis Regenwalde (Provinz Pommern) > #Labes > Bestattungen 1658-1765
Kreis Regenwalde (Provinz Pommern) > Labes > Sonstige Verzeichnisse 1713-1759

Das komplette Kirchenbuch Labes ist auch kostenfrei online auf https://familysearch.org/search/collection/2064113  zu sehen (entgegen der Beschreibung dort handelt es sich um evangelische Bücher).
Immer noch spannend ist die Geschichte, wie es in Privatbesitz gelangte und schlussendlich von unserem Verein aufgekauft und dann dem Evangelischen Zentralarchiv EZA übergeben wurde.

 

Wieder Neues bei Ancestry

Kurzmitteilung

Wieder Neues bei Ancestry

Ancestry räumt wieder um – nun wurde eine neue Datenbank „Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1567-1945“ angelegt, wo sich weitere pommersche Kirchenbücher finden lassen. Wir haben versucht, uns da etwas durchzukämpfen, aber alle Angaben sind ohne Gewähr und vor allem ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Quellen sind Verfilmungen der LDS von Beständen im EZA und in der Deutschen Zentralstelle für Genealogie in Leipzig. http://pommerscher-greif.de/nachrichtenleser_a/ancestry-neu.html

Neue Kirchenbücher aus Pommern bei Archion

Kurzmitteilung

Neue Kirchenbücher aus Pommern bei Archion

Bei Archion (kostenpflichtig sind heute neue Digitalisate aus dem Evangelischen Zentralarchiv Berlin dazu gekommen: (Danke an Marcel Anterhaus für den Hinweis )

Kreis Greifenberg: 1. Zarben

Kreis Randow: 1. Falkenwalde 2. Frauendorf 3. Hagen 4. Stolzenhagen 5. Züllchow

Kreis Schlawe:  1. Wendisch Tychow

Kreis Stettin Stadt: 1. Altlutheraner 2. Buggenhagen Kirche 3. Deutsch reformierte Gemeinde 4. Kreuzkirche 5. St. Gertrud 6. St. Jacobi 7. Matthäuskirche (Bredow) 8. St. Lukas(Grünhof)

Kreis Ueckermünde: 1. Groß Ziegenort

https://www.archion.de/de/news/neue-digitalisate/

Seminar in Greifswald 2017

Wieder mal ist ein inhaltsreiches und informatives Seminar des pommerschen Greif in Greifswald viel zu schnell zu Ende gegangen. Vollgepackt mit anregenden Vorträgen und Diskussionen und dazu strahlendem Sonnenschein verging die Zeit wie im Fluge.

Saal

Voller Saal beim Seminar 2017 in Greifswald

Freitag

Den Auftakt bildete am Freitagabend Heinz Radde aus der Schweiz mit seinem Vortrag “Jüdische Emigration von Pommern nach Shanghai”

Er berichtete anhand des Schicksal der Familie Rosen aus Groß Tuchen, Kreis Bütow über die Immigration pommerscher jüdischer Familien nach Shanghai . Durch Kontakte zu in den USA lebenden Angehörigen konnte er die Flucht mit jeder Menge von Originaldokumenten anschaulich illustrieren. Allein schon die Anzahl der vorher zu besorgenden Visa für die Reise durch die Sowjetunion war erschreckend und es war wohl viel Glück im Spiel, dass die Familie (Vater, Mutter und Sohn) letztendlich in Shanghai überlebte und dann nach Amerika reisen konnte.
http://grosstuchen.de/Juden.html

Weiterlesen

Kirchenbücher Bern

Kurzmitteilung

Kirchenbücher Bern

Wie Wolf Seelentag heute in der SGFF-L — Mailingliste der Schweizerischen Gesellschaft für Familienforschung – mitteilte, sind die Kirchenbücher des Kantons Bern jetzt frei zugänglich:

http://www.query.sta.be.ch/archivplansuche.aspx?ID=37

> Pfarrei wählen
>>> Kirchenbuch wählen
>>>>> pdf öffnen

Unter der Pfarrei selbst findet man auch ein pdf „Informationen“ einschl. einer Karte, die die Lage der Pfarrei im Kanton anzeigt,
sowie Ausschnitte aus dem Geographischen Lexikon der Schweiz und den „Ortschaften des Kantons Bern“ (von 1837).

Kurzmitteilung

Kirchenbuch Gramenz
Von Martina Rohde im Bestand Rheinland, Deutschland, evangelische Kirchenbücher, 1533-1950, Poland Grzmiaca u Szczecinek Tote 1911-1945 bei Ancestry entdeckt. (Sterberegister aus Gramenz, Kreis Neustettin)
Transkription: Begräbnis-Register Dieses Register hat den Russeneinfall am 3. März 1945 über sich ergehen lassen und ist wohl das einzige Dokument, das bei der Verwüstung im Pfarrhause Gramenz übrig blieb. Es wurde von den letzten von uns nach der Front aufgenommen, von mir versteckt auf- bewahrt und am 23. Mai 1958 gelang es mir, dasselbe ebenfalls im Gepäck versteckt mit in das deutsche Bundesgebiet zu nehmen. Ich übersende es jetzt dem Archivamt der Evgl. Kirche in Deutschland mit dem Wunsche, daß es der Nachwelt als Erinnerung an eine schwere Zeit gelten möge. Lager Eichstetten a. K. (Baden) am 19. August 1958.
Friedrich Müller. Stellmachermeister in Gramenz 1920-1958.

Genealogy PLUS: Partnership, Open Access and machine-aided Indexing

Kurzmitteilung

Vorträge der Tagung Genealogie Plus online

Im November 2016 veranstaltete das Staatsarchiv Marburg die Tagung
„Genealogie PLUS. Partnership, Open Access und maschinengestützte Indexierung“
Die Tagung hatte u. a. das Ziel, einen aktuellen Entwicklungsstand des
computerunterstützten Lesens von handschriftlichen Dokumenten
aufzuzeigen und gleichzeitig die Vorzüge für die Archivwelt zu
veranschaulichen, ihre Digitalisate zur Verfügung zu stellen.
Unter den Referenten Thekla Kluttig vom Verein für Computergenealogie, Vertreter von Matricula, Icarus, familysearch u.v.m.
Ein Bündel an hochinteressanten Vorträgen jetzt in ausgezeichneter Qualität als
Videos online verfügbar. Auch wenn manche Vorträge englische Titel haben, bis auf das Referat von Mauricio Villegas sind alle auf deutsch.
https://www.youtube.com/playlist?list=PLElrWLCQvZaSEXe7_YoESBYszdqJSAH0T