Historische Adressbücher Hannover online

Kurzmitteilung

Leibniz-Bibliothek und Stadtarchiv stellen Hannovers historische Adressbücher ins Internet

Für Forscher in Hannover: Die Adressbücher sind jetzt auf
http://www.gwlb.de/digitale_bibliothek/hannoversche_adressbuecher/
zu finden, von 1798 – 1943.

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Leibniz-Bibliothek-und-Stadtarchiv-stellen-Hannovers-historische-Adressbuecher-ins-Internet

Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern gestartet

Kurzmitteilung

Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern gestartet

Benutzbar war sie schon länger, aber heute haben offiziell 5 Leute gleichzeitig auf einen Knopf gedrückt und die Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern gestartet.

https://www.uni-greifswald.de/universitaet/information/aktuelles/detail/n/digitale-bibliothek-mecklenburg-vorpommern-in-greifswald-offiziell-gestartet/

http://www.ndr.de/kultur/Digitale-Bibliothek-mit-31000-Werken-gestartet,digitalebibliothek100.html

Video: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Digitale-Bibliothek,nordmagazin43070.html

Wie beginnt man familiengeschichtliche Forschungen?

Kurzmitteilung

Wie beginnt man familiengeschichtliche Forschungen?

Zwar alt – aber wirklich lesenswert. Ein Tipp aus

http://archivalia.hypotheses.org/65434

Wie beginnt man familiengeschichtliche Forschungen? (1926), Oswald Spohr
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/spohr1926/0020?sid=97af89eba9a43eba4b92a071f1e4bf09

Geschichte des Königlich Preussischen 25sten Infanterie-Regiments

Kurzmitteilung

Geschichte des Königlich Preussischen 25sten Infanterie-Regiments

Das Lützowsche Freikorps war ein Freiwilligenverband der preußischen Armee und wurde von Major Ludwig Adolf Wilhelm von Lützow 1813 errichtet. Obwohl das Freikorps im Krieg gegen Napoleon eher glücklos war, entwickelte es aufgrund seiner Zusammensetzung aus Freiwilligen fast aller deutscher Staaten eine hohe Symbolkraft für die Bestrebungen zur Errichtung eines deutschen Nationalstaates. Von seinen Uniformfarben leiten sich die deutschen Nationalfarben Schwarz-Rot-Gold her. Auch etliche Pommern dienten hier.
Geschichte des Königlich Preussischen 25sten Infanterie-Regiments und seines Stammes, der Infanterie des von Lützow’schen Frei-Corps, von Stawitzky, Ernst Heinrich Ludwig, Koblenz 1857
 http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10014229_00001.html

Hinterpommern Vergessene Dörfer – Kleine Städte – Große Namen

Kurzmitteilung

Neuerscheinung:
Hinterpommern
Vergessene Dörfer – Kleine Städte – Große Namen
Elsbeth Vahlefeld
„Wo bist Du geboren?“
„In Muttrin, Kreis Stolp, Pommern!“
Etwas später fragte meine Mutter wieder: „Wo bist Du geboren?“
Meine Antwort: „In Muttrin, Kreis Stolp, Pommern!“
„Ja, richtig. Merke Dir das genau.“
„Warum?“
„Wenn wir flüchten müssen und Dich verlieren sollten“, sagte meine Mutter, „Deinen
Namen weißt Du ja.“
Ein Bilderbogen pommerscher Orte und Menschen.

https://www.edition-pommern.com/hinterpommern

Die Pommerschen Leute Sommer 2017

Kurzmitteilung

Die Pommerschen Leute Sommer 2017
Die neueste Ausgabe der „Die Pommerschen Leute“ Sommer 2017 ist erschienen. Der Leitartikel stammt von unserem Mitglied David Krüger : „Mein Vorfahre, eine Selbstmörder?“ über Christian David Hess aus Katzow. *
Abonnement über http://www.pomeranianews.com/pomeranian_subscription.html

Pomeranica in der Universitätsbibliothek Greifswald

Kurzmitteilung

Pomeranica in der Universitätsbibliothek Greifswald
Planen Sie einen Besuch in der Universitätsbibliothek Greifswald?
Die Spezialsammlung Pomeranica 310/NZ befindet sich nicht mehr im Lesesaal der Alten
Universitätsbibliothek sondern in der Bereichsbibliothek auf dem Campus Loefflerstraße. Da dort zurzeit kräftig umgebaut wird, ist es am Besten den Zugang über die Hunnenstraße zu nutzen. In der Bibliothek sollte man den Fahrstuhl ins 3. OG nehmen und dann gleich links abzubiegen. Die Pomeranica steht dann in den ersten Regalen 3.34.1, 3.34.2, 3.35.1 und 3.35.2.
Die Ausleihe und Bereitstellung von Materialien zu Pommern, z.B. Gemeindeblätter, Zeitungen usw. erfolgt aber nach wie vor im Lesesaal der Alten Unibibliothek in der Rubenowstraße 4! (Danke an André Bölter)

Wegweiser Bereichsbibliothek

Wegweiser Bereichsbibliothek

Wegweiser Bereichsbibliothek

 

Recherche – Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde

Kurzmitteilung

Zeitschrift für lübeckische Geschichte
Der Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde hat seinen Webauftritt neu gestaltet und im Zuge dessen seine Zeitschrift für lübeckische Geschichte ab dem ersten Band 1860 bis zum Jahrgang 2011 (d.h. 91 Jahrgänge) online gestellt mit Volltextsuche:
https://vlga.de/de/Recherche