Neue Personenstandsregister bei Ancestry

Kurzmitteilung

Neu bei Ancestry (Kostenpflichtig)
Östliche preußische Provinzen, Polen, Personenstandsregister 1874-1945

Rügenwalde, Kreis Schlawe 1945
Ruhnow, Kreis Regenwalde von 1938-1944
Runau, Kreis Netzekreis von 1880-1923
Sampohl, Kreis Schlochau von 1940-1943
Sassin, Kreis Lauenburg von 1881-1937
Schlochau, Kreis Schlochau von 1940-1943
Schloppe, Kreis Deutsch Krone von 1874-1943
Schluschow, Kreis Lauenburg von 1902-1937
Schneidemühl, Kreis Schneidemühl von 1874-1945
Schönau, Kreis Schlochau von 1938-1943
Schönwalde, Kreis Regenwalde von 1938-1943

Kurzmitteilung

Neue Standesamtregister bei Ancestry (kostenpflichtig)
Im Paket „Östliche preußische Provinzen, Polen, Personenstandsregister 1874-1945“ wurden jetzt Ortsnamen bis R veröffentlicht.

Aus Pommern: Neuhof, Kreis Lauenburg von 1891

Neukirchen, Kreis Regenwalde von 1938-1944

Neustettin, Kreis Neustettin von 1874-1938

Neuwuhrow, Kreis Neustettin von 1874-1938

Nörenberg, Kreis Saatzig von 1874-1945

Ossecken, Kreis Lauenburg von 1881-1929

Persanzig, Kreis Neustettin von 1874-1932

Peterswalde, Kreis Schlochau von 1939-1943

Plathe, Kreis Regenwalde von 1938-1944

Poehlen, Kreis Neustettin von 1874-1884

Pollnitz, Kreis Schlochau von 1940-1943

Polnisch Wiesniewke (Ortsname ab 1913 Lugetal), Kreis Flatow von 1874-1940

Polzin, Kreis Belgard von 1874-1899

Prechlau, Kreis Schlochau von 1900-1943

Preußisch Friedland, Kreis Schlochau von 1940-1943

Pritter, Kreis Usedom-Wollin von 1938-1942

Putzig, Kreis Netzekreis von 1919-1938

Radawnitz, Kreis Flatow von 1874-1938

Rarfin, Kreis Belgard von 1904

Ratzebuhr, Kreis Neustettin von 1874-1935

Regenwalde-Land, Kreis Regenwalde von 1938-1943

Regenwalde-Stadt, Kreis Regenwalde von 1938-1943

Reinfeld, Kreis Belgard von 1893, 1901

Richenwalde, Kreis Schlochau von 1940-1943

Roggow A, Kreis Regenwalde von 1938-1944

Roggow B, Kreis Regenwalde von 1938-1943

Kurzmitteilung

Liste aller Standesämter in Polen

Das polnische Innenministerium hat eine komplette Liste aller Standesämter in Polen mit Adressen (auch E-Mail) und Telefonnummern veröffentlicht auf

https://danepubliczne.gov.pl/en/dataset/dane-teleadresowe-stanu-cywilnego-w-polsce

Dort kann die Liste wahlweise als csv- Datei oder als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Neue Standesamtunterlagen beim Staatsarchiv Köslin

Neue Scans von Standesamtunterlagen beim Staatsarchiv Köslin ( Zweigstelle in Stolp) aus den Kreisen Stolp, Lauenburg und Karthaus:

Standesamt Buckowin 1874 – 1908
Standesamt Gross Bruskow 1874-1911
Standesamt Heidemühl 1912 – 1913
Standesamt Charbrow 1874-1912
Standesamt Chosnitz 1874-1878

http://www.skany.koszalin.ap.gov.pl/27

Bild: Fachwerkkirche in Buckowin By Steinchen1971 (Own work) [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

Neu in unserem Bestand – Arbeitskreis – Familiengeschichte Vorpommern

Neue Dokumente beim Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern im Verein „Pommerscher Greif e.V.“
Abschrift des Trauregisters des Standesamts Dersekow von 1874-1889 (pdf Datei)
http://familiengeschichte-vorpommern.de/download/Trauregister_Dersekow.pdf
Abgeschrieben von Doris Tonn für den Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern

Abschrift des Trauregisters 1751-1799 von Pölitz, Kreis Randow (pdf Datei)
http://familiengeschichte-vorpommern.de/download/Trauregister_Poelitz.pdf
Abgeschrieben von Karen Feldbusch für den Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern

http://familiengeschichte-vorpommern.de/neu-in-unserem-bestand.html

Mitstreiter für die Indexierung gesucht!

Update 12.2.2016

Die bereits vergebenen Indexarbeiten sind in den aktualisierten Listen unten durchgestrichen.

Ganz oft kommt derzeit die Frage: Wo sind denn die ganzen Kirchenbücher und Standesamtunterlagen geblieben, die vor dem Servercrash bei metryki.genbaza.pl zu sehen waren? Auf der Ersatzseite beim Staatsarchiv Koszalin http://genealodzy.koszalin.ap.gov.pl/ und auch auf den jetzt wieder funktionierenden Seiten von genbaza ist das Angebot deutlich kleiner.

Wir indexieren

Wir indexieren
abgewandelt von: Werk von J. Howard Miller, artist employed by Westinghouse, poster used by the War Production Co-ordinating Committee [Public domain], via Wikimedia Commons

Der derzeitige Stand ist: Es werden in der Regel nur Digitalisate veröffentlicht, die indexiert wurden. Bereits erfolgte Indexierungen fliessen in die frei abfragbare Datenbank auf http://www.ptg.gda.pl/index.php/ptgnews/action/basesearch/ des
PTG Pomorskie Towarzystwo Genealogiczne –  Verein für Familienforschung in Westpreußen –  ein und werden später auch in einer Datenbank auf unseren Webseiten frei abfragbar sein. Weiterlesen

Mein Vorfahre, ein Selbstmörder?

Wenn man auf der Suche nach den Ahnen ist, geht man meistens zurück in die Vergangenheit und nicht vor. So habe ich bei meinem Vorfahren Christian David Hess zuerst sein Hochzeitsdatum, dann sein Geburtsdatum gesucht.

Doch irgendwann interessierte ich mich auch dafür, wann mein Vorfahre gestorben ist. So schickte ich eine Anfrage an das Standesamt des letzten Wohnortes und versuchte, sein Sterbedatum ein wenig einzugrenzen:

Bei der Hochzeit seiner Tochter (meiner Ahnin) lebte er 1883 noch und wird dort als Büdner und Maurer, wohnhaft in Katzow genannt.

Die Kirche in Katzow

Die Kirche in Katzow

Da ich auch bereits die Sterbeurkunde seiner Ehefrau (gestorben am 16.November 1891 in Katzow) hatte, wusste ich auch, dass er nach 1891 gestorben sein muss.

Er wird bereits 1891 als Eigenthümer und Maurer genannt.

Demnach hatte ich nun folgende Informationen:

Weiterlesen