Stadt und Festung Stralsund

Kurzmitteilung

Stadt und Festung Stralsund

Neuerscheinung aus der Reihe: Quellen und Studien aus den Landesarchiven Mecklenburg-Vorpommerns, Band 20
Robert Oldach
Stadt und Festung Stralsund
Die schwedische Militärpräsenz in Schwedisch-Pommern 1721–1807
http://www.boehlau-verlag.com/978-3-412-50283-6.html

Wand- und Deckendekorationen des 14. bis 20. Jahrhunderts in Stralsund.

Kurzmitteilung

Neuerscheinung aus der Reihe „Stralsunder Denkmale“ :
Wand- und Deckendekorationen des 14. bis 20. Jahrhunderts in Stralsund.
Das Buch entstand als Ergebnis der Auswertung einer fast zwanzigjährigen Erfassung der altstädtischen Hausinterieurs im Auftrag der Stralsunder Denkmalschutzbehörde.

http://www.stralsund.de/shared/Nachrichtenportal/Aktuelles/Frisch-gedruckt-Stralsunder-Denkmale-Heft-Nr.-5.html

Stralsunder Denkmale Heft 5

Stralsunder Denkmale Heft 5

 

Gerüstbauer beschädigen Stralsunder Rathaus

Kurzmitteilung

Gerüstbauer beschädigen Stralsunder Rathaus

Eigentlich hieß es ja: der Aufbau des Gerüstes ist eine komplizierte Angelegenheit, weil es frei stehe und nicht in der Fassade verankert werde.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Geruestbauer-beschaedigen-Stralsunder-Rathaus

Mehmel-Orgel wird endgültig aufgegeben

Kurzmitteilung

Mehmel-Orgel wird endgültig aufgegeben

Die wertvolle Mehmelorgel, die in der Jakobikirche  Stralsund Jahrzehnte dem Verfall preisgegeben war, kann nicht mehr rekonstruiert werden. 🙁
http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Mehmel-Orgel-wird-endgueltig-aufgegeben

Johanniskloster Stralsund

Kurzmitteilung

Johanniskloster Stralsund

Im Stralsunder Johanniskloster werden mit einer Finanzspritze der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wertvolle mittelalterliche Wandmalereien im Handschriftenraum gesichert http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Wandmalereien-im-Johanniskloster-werden-gesichert

Eroberung von Stralsund 1715

Kurzmitteilung

Eroberung von Stralsund 1715

Hübsche zeitgenössische Karte und Schilderung der Eroberung von Stralsund 1715 nach Erstürmung der Peenemünder Schanze (https://de.wikipedia.org/wiki/Belagerung_von_Stralsund_(1715)) die das Ende des Nordischen Kriegs in Deutschland einläutete.
Eigentlicher Entwurff der von Dem Aller Durchlauchtigsten Grosmachtigsten Fürsten und Herrn Herrn Friderich dem Vierten Könige zu Dannemarck, Norwegen, der Wenden und Gothen, u. u. im Jahr MDCCXV zu Wasser und Lande besochtenen herzlichen Siege… http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b53099758d

Shell Karte der Ostseeküste

Kurzmitteilung

Shell Ostseekarte

Ein Bild von der phantastischen davidrumsey.com Seite, die eine Fundgrube für alte Karten ist.
Shell Strassenkarte von 1930 , Shell-Ostseekarte Oestlicher Teil. (von Stralsund bis Ueckermünde)
hier nur ein Ausschnitt
in gesamter Größe in sehr guter Qualität herunterzuladen auf https://goo.gl/cf4cNE

Shell

Shell Strassenkarte von 1930 , Shell-Ostseekarte Oestlicher Teil.

Dr. Rudolf Baier

Kurzmitteilung

Dr. Rudolf Baier

Der erste Band der neuen Schriftenreihe des Stralsund-Museums ist Dr. Rudolf Baier (* 4. Februar 1818 in Kampe auf Rügen; † 2. Mai 1907 in Stralsund) gewidmet, der der erste Museumsdirektor Stralsunds war .
Auf Grund seiner Aktivitäten wurde 1859 im Rathaus das „Neuvorpommersche Museum für einheimische Altertümer und Kunstgegenstände“ eröffnet. Das Museum gilt als Vorläufer des heutigen Kulturhistorischen Museums. Neben seiner Tätigkeit als Museumsdirektor verwaltete er die Ratsbibliothek mit einem umfangreichen und wertvollen Buchbestand. An der Greifswalder Universität wurde Baier zum Ehrendoktor ernannt.
Zu Ehren seines 200sten Geburtstages wurde jetzt die Ausstellung „Rudolf Baier – Museum als Leidenschaft“,eröffnet. Die 80 Seiten umfassende Broschüre wird an der Museumskasse zum Angebot gehören.  http://www.stralsund-museum.de/shared/Nachrichtenportal/Aktuelles/Neue-Schriftenreihe-des-STRALSUND-MUSEUM-Auftakt-mit-Rudolf-Baier.-Leben-und-Wirken.html